Vita


Geboren 1974 in Riga, Lettland
Lebt seit 2002 Düsseldorf, Deutschland
1992-94 Ausbildung zur Fotografin in Riga, Lettland
1994-2002 Pressefotografin beim Presse Verlag »Petit« für Zeitschriften und Magazine
Schwerpunkte: Menschen, Reisen, Musik, Kultur, soziale Themen.
Fotografin bei der Staatlichen Oper und dem Ballett Theater, Riga
seit 2002 in Deutschland als freiberufliche Fotografin

Mitglied der Gedok A 46 e.V. Düsseldorf. 

Fotografische Projekte und Referenzen:

RUHR.2010 »Still-Leben Ruhrschnellweg A40«
Tanztheater Wuppertal, Pina Bausch www.pina-bausch.de
Videos für Lyrik & Atelier der Künstlerin Johanna Hansen, Düsseldorf
Für die »ART-Reisen« des Mode Historikers Alexander Vassiliev, Fotografie, Bücher und Videos.
Außerdem Videos für das Russische Fernsehen »1 Kanal« über die Reisen nach Paris, Istanbul, Barcelona, Madrid und ins Baltikum.
Kurzfilm "Sehr verehrter Heinrich Heine, "
von Johanna Hansen und Elena Hill, Düsseldorf – Paris 2014

Ausstellungen:

2017 Kunstpunkte Düsseldorf, Film Präsentation, (Verführung)
2016 "Visuals" für 25 Jahre Duo KontraSax
2016 Filmpräsentation (Heinrich Heine) auf der Jahreshauptversammlung der Carlstadt
2015 Filmpräsentation (Heinrich Heine) auf der Willicher Kirchenmusikwoche
2014 Kunstpunkte Düsseldorf (Film Präsentation)
2013 »Un posto di solitudine« - Fotoausstellung in Museum Mentzendorffhaus, Riga, Lettland. (Einzelausstellung )
2013 in Art Atelier, bei Johanna Hansen Düsseldorf
2007 R.Fuchs Syrius Gallery / Düsseldorf
2002 Moscow House / Riga 2001 in Verlag "Petit" / Riga

Publikationen

Zeitreihen Publikationen in der Presse und Magazinen

Videoprojekte

2017
Verführung, ein Poetryfilm

2016
Vera Kholodnaya. Enkelin. - ein Dokumentarfilm über die Geschichte der russischen Immigranten nach der Revolution. Istanbul.
Gezeigt auf dem Filmfestival "Kinoshok", Russland.

2015
25 Jahre KontraSax

2015
Video "Mikroludien".
Mit Brigitte Dümling (Malerei) und Lucia Mense (Flöten), Johanna Hansen (Texte)

2014
Sehr verehrter Heinrich Heine,
Kurzfilm von Johanna Hansen und Elena Hill, Düsseldorf - Paris

2014
„Die Essenz blanker Erde"
Angelika Wittek - Objekte
Johanna Hansen & Duo Kontrasax - Literatur und Musik